Manuel Neuer vorläufig für WM Kader 2018 aufgestellt

Nach langen Wochen des Bangens ist Manuel Neuer immerhin als einer von vier Torhütern für die  Fußball Weltmeisterschaft in Russland nominiert. Der Weltmeister von 2014 fiel im September des vergangenen Jahres aufgrund einer Fußverletzung aus und ist erst seit kurzer Zeit wieder einsatzbereit. Über seine Teilnahme am bevorstehenden Wettbewerb war viel spekuliert worden.

Aktuell bereitet sich der viermalige Welttorhüter im DFB Trainingslager in Südtirol auf anstehende Testspiele der Nationalelf vor, die in der kommenden Woche gegen die U20 Mannschaften des DFB bestritten werden. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird er dort in der Startaufstellung im Tor zu finden sein. Nur dann, wenn er diese beiden Einsätze problemlos meistern kann, ist seine Fahrkarte nach Russland sicher.

Keine Fehler mehr für Neuer

Etwaige Schwierigkeiten durch die Verletzung im Fuß, dessen Knochen nun titanverstärkt sind, würden für Neuer allerdings das Aus für den diesjährigen Wettbewerb darstellen. Auch der Spieler selbst hat kundgetan, dass eine Teilnahme nur dann wünschenswert sei, wenn er am 17. Juni beim Auftaktspiel gegen Mexiko ohne Bedenken auf dem Rasen stehen kann.

Nicht nur Teamkollege Jerôme Boateng wünscht sich sehnlichst eine Rückkehr von Neuer in den WM Kader. Auch viele deutsche Fußballfans wären sehr enttäuscht, wenn eine Teilnahme Neuers in Frage stünde. Sie schreiben den überragenden Erfolg der deutschen Mannschaft in Brasilien vor vier Jahren zu einem guten Teil dem Nationaltorwart zu.

Eine zentrale Persönlichkeit für das ganze Team

Immerhin wurde der 32jährige nach dem Rücktritt von Bastian Schweinsteiger im Herbst 2016 zum Kapitän der deutschen Nationalmannschaft ernannt, was für seine Bedeutung innerhalb des Teams spricht.

Vor allem Fans, die beabsichtigen in den kommenden Wochen auf den Sieg der deutschen Mannschaft in Russland zu wetten, hoffen inständig darauf, dass der Kapitän dabei sein wird, um seine Mannschaft aus dem Tor heraus zu leiten und zu unterstützen. Und natürlich, um zuverlässig etwaige Gegentore abzuwehren, wie dies in der Vergangenheit oftmals der Fall war.

Wetten Sie mit dem passenden Bonus

Es stehen noch einige wichtige Entscheidungen an, bevor die endgültige Aufstellung feststeht. Das ist eine ausgesprochen spannende Zeit für die Spieler und den Trainer, aber auch für die Wettgemeinde. Wenn Sie auf die Spiele der deutschen Mannschaft setzen wollen, sollten Sie darauf achten, mit einem passenden Wettbonus einzusteigen. Bei uns finden Sie das passende Angebot für Ihre Bedürfnisse.

No Comments

Leave a Reply